Pendlerparkplatz

Ein "Schmuckstück" mit 40 Stellplätzen

  

Pendlerparkplatz%201_0

 
 

Unser neuer Pendlerparkplatz an der A93, Ausfahrt MAK-Süd, gibt Verkehrsteilnehmern seit Oktober 2019 die Gelegenheit, Ihre Autos sicher und wohlbehütet abzustellen. Auf ca. 1.400 qm geteerter Fläche bietet er Autofahrern mit dem selben Fahrtziel die Möglichkeit, Fahrgemeinschaften zu bilden, ob auf dem Weg in die Arbeit, als Sammelstelle für Ausflüge oder für sonstige Vorhaben bei denen "mehrere Menschen" sich für "weniger Auto" zusammentun.

 

Diese Zusammenschlüsse entzerren zum einen die Verkehrsdichte auf den Straßen und zum anderen ist es ein weiterer Schritt in die richtige Richtung betrachtet man die ökologischen und ökonomischen Aspekte.

 

Der Parkplatz bietet 40 Fahrzeugen (darunter 3 behindertengerechte Stellplätze) Abstellmöglichkeiten, die auch bei Dunkelheit problemlos durch zwei große Lichtmasten gefunden werden können. Die schräg angelegten Parkbuchten ermöglichen ein bequemes ein- und ausparken und in naher Zukunft bietet die vorinstallierte Stromversorgung für eine E-Ladesäule auch elektrisch betriebenen Fahrzeuge die Gelegenheit zur "Strombetankung". Der "9-Sitzer Kleinbus" des Car-Sharing-Unternehmens mikar, der seit Juni 2019 von hiesigen Firmen gesponsert und von der Stadt Marktredwitz für seine Bürger bereitgestellt wird, hat dort ebenfalls seinen festen Standort gefunden.

 

Wie sich bereits nach den ersten Tagen gezeigt hat, wird der Pendlerparkplatz erfreulich gut angenommen und wir danken in dem Zusammenhang ganz besonders der Autobahndirektion Nordbayern, die der Stadt, im Zuge der Fahrbahnerneuerung auf der A93, dieses "Schmuckstück" zur Verfügung gestellt hat.

 

Vielen Dank!

 
 

Pendlerparkplatz%202