Wandern

Wandern

Felsenlabyrinth/Luisenburg

Riesige Felsbrocken, umrandet von Höhlen und Schluchten, bestimmen diese einzigartige Landschaftskulisse inmitten des Fichtelgebirges. Wandern auch Sie auf den Spuren von Königin Luise, zwingen sich durch schmale Felsenschluchten und lassen sich in den Bann der über 300 Millionen Jahre alten Granitsteinformationen ziehen. Zahlreiche Rastplätze und beeindruckende Aussichtspunkte laden Sie zum Verweilen und Genießen ein.

(Quelle: www.wunsiedel.de)

Kösseine

Egal zu welcher Jahreszeit – die Kösseine ist einer der beliebtesten Wanderberge der Region und der Marktredwitzer „Hausberg". In rund zwei Stunden geht es durch den Stadtwald über den Wendener Stein auf den Aussichtsturm. Nach dem Aufstieg sitzen Sie gemütlich im Biergarten oder im holzgetäfelten Unterkunftshaus mit urigem Kachelofen.

 Kösseineturm auf dem Gipfel
 

Achtung: ab 13.09.2021 ist in Marktredwitz der Zugang zum Auenpark von der Fabrikstraße / Dörflaser Platz kommend, komplett gesperrt. Der Goldsteig-Wanderweg beginnt während der Bauphase in der Fabrikstraße und verläuft über die Dörflaser Hauptstraße zum Trebnitzweg, an dem der Weg Ri. Waldershof/Marktredwitzer Haus/Friedenfels links abbiegt. - bitte beachten Sie die Beschilderung!

Goldsteig

Am Gerberhaus in Marktredwitz beginnt der längste Premiumwanderweg Deutschlands - der Goldsteig. Über 650 Kilometer nach Passau und die Südroute wieder zurück.

Fränkischer Gebirgsweg

Die Wandertour auf dem 425 Kilometer langen Fränkischen Gebirgsweg beginnt im Frankenwald, führt durch das Fichtelgebirge und endet im Tal der Pegnitz bei Hersbruck im Nürnberger Land.

Besondere Angebote

Ausführliche Informationen zu allen Angeboten und Wanderkarten gibt es in der Tourist Information.

Die Wanderwege im Steinwald und Fichtelgebirge werden kontinuierlich von den ehrenamtlichen Wegewarten des Fichtelgebirgvereins gepflegt und geprüft.

Sollte Ihnen bezüglich Markierung oder Wegebeschaffenheit dennoch etwas auffallen, können Sie dies auf der Homepage des Fichtelgebirgsverein unter www.fichtelgebirgsverein.de/meldung-wanderwege  - am besten mit Foto der betroffenen Stelle -  eingeben.