Radeln

Marktredwitz liegt im Tal des Flüsschens Kösseine, eingebettet in eine reizvolle Mittelgebirgslandschaft zwischen den Höhenzügen des Fichtelgebirges und des Steinwaldes, nur wenige Kilometer von der Grenze zur Tschechischen Republik entfernt. Bekannt ist Marktredwitz als Ausgangspunkt abwechslungsreicher Radtouren.

Denn Radfahrer finden hier beste Bedingungen. Marktredwitz liegt im Schnittpunkt der Fern-Radwege "Donau-Naab-Saale" und "Main-Eger-Elbe". Bequem entlang der Flüsse, laden neu gebaute Radstrecken zum gemütlichen Erkunden der Natur ein.

Ein Highlight, die Nordroute des beliebten Wallenstein-Radwanderwegs, beginnt am Hausberg von Marktredwitz, der Kösseine, und führt entlang der Flüsse Kösseine, Röslau und Eger über die Orte Marktredwitz und Arzberg zum Grenzübergang Schirnding. Von dort geht es weiter in die tschechische Stadt Eger.

Auch zahlreiche weitere Radwege sind von Marktredwitz aus gut zu erreichen. Zu nennen sind hier der Steinwald-Radweg, der Fichtelnaab-Radweg, der Brückenradweg und viele weitere. Genauere Infos zu diesen und weiteren Radwegen bekommen Sie von der Tourist Information Marktredwitz.

Wer es sportlicher mag, der kann von Marktredwitz aus das Fichtelgebirge und den Steinwald auf dem Mountainbike erkunden. Zahlreiche Touren, jedes Schwierigkeitsgrades, lassen das Herz der Radler höher schlagen.

Wallenstein- und Sechsämterradweg

Aufgrund eines Großbrands in Elisenfels muss der WALLENSTEIN RADWANDERWEG bis auf Weiteres vor Ort umgeleitet werden:

Radwandern auf dem
Wallenstein-Radweg,
der auch durch den Auenpark führt.

E-Bike Verleih in der Tourist Information Marktredwitz

Für alle, die die Region bequem auf dem E-Bike erkunden möchten, bietet die Tourist Information Marktredwitz einen Verleihservice an. Von April bis Oktober stehen sowohl ein 17“ und 19“ E-Hardtail Mountainbike als auch ein 17“ und 19“ E-Trekkingbike der Firma Cube zur Verfügung.

Im Stadtgebiet von Marktredwitz finden Sie drei E-Bike Akkuladestationen mit jeweils vier Schließfächern an folgenden Standorten:

  • 1 x Markt 30a
  • 1 x Auenpark neben dem Aufgang zur Überschaubar
  • 1 x Naturbad MAKBad

Das Ganze ist kostenlos und versteht sich als Service unserer Stadt. Sie brauchen lediglich 1,00 € als Pfand zum Schließen des Faches.

In jedem Schließfach stehen zwei Steckdosen für mitgebrachte Ladegeräte und USB-Anschlüsse zum Laden von Handys zur Verfügung.

In der Gruppe macht Radeln
noch mehr Spaß!

Radwanderpauschalen

Aus unserem umfangreichen Angebot an Routen und Touren stellen wir Ihnen gerne Ihre persönliche Radwanderpauschale zusammen. Sprechen Sie uns einfach an.

Geführte Radtouren

Erfahrene Guides des ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club) kennen die besten Routen und natürlich auch die gemütlichsten Biergärten.

Jeden Mittwoch von Mai bis September, um 18.00 Uhr starten die sogenannten Feierabend-Touren.

Treffpunkt: Gerber Haus, Dörflaser Platz, 95615 Marktredwitz 

Ausführliche Informationen zu allen Angeboten und Radwanderkarten gibt es in der Tourist Information.