OWK

Elektrifizierung - Schiene

Franken-Sachsen-Magistrale / Ostkorridor
 

Wegen der Corona-Pandemie sind derzeit keine größeren Veranstaltungen möglich. Aus diesem Grund bietet die DB Netz AG ab Dienstag, 16.06.2020 mehrere Möglichkeiten, die Bürger über Online-Termine zu den aktuellen Entwicklungen zur Elektrifizierung - Schiene in unserer Region zu informieren.

LINK ZU DEN ONLINE-TERMINEN

Spricht man von "Elektrifizierung", ist damit die Voraussetzung des "dieselfreien" Zugverkehrs gemeint. Dieser umweltschonende und wirtschaftlichere Zugverkehr ist bereits in weiten Teilen des Landes Stand der Technik, nur auf der "Dieselinsel" Oberfranken verrichten ausschließlich noch herkömmliche Dieselloks ihre Arbeit. Diese sollen aber nun endgültig auf das Abstellgleis verbannt werden. Die Bundesregierung hat grünes Licht für Elektrifizierung in Oberfranken gegeben, indem sie die Strecke Hof-Marktredwitz-Nürnberg im Bundesverkehrswegeplan 2030 unter dem Status "vordringlicher Bedarf" eingestuft hat. Somit hat das Eisenbahn-Bundesamt die DB AG mit der Umsetzung beauftragt.

Im Zuge des Genehmigungsverfahrens treten natürlich auch Bedenken, Ängste und Widerstände auf, welche in Öffentlichkeitsbeteiligungen vorgebracht werden können und sollen.

 

Detailierte Übersichten, Daten, Zahlen und Zeithorizonte sämtlicher Projekte der DB Netz, finden sie unter folgendem Link:

Projektüberblick DB Netz AG

+++++++++++++++++++ Infostelle eröffnet am Marktredwitzer Bahnhof+++++++++++++++++++++

Seit Januar 2019 können sich die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Marktredwitz und interessierte Besucher mit Fragen zur geplanten Elektrifizierung direkt an die neu eröffnete Infostelle wenden. Jeden Donnerstag stehen ab 14.30 Uhr Bedienstete der Bahn Rede und Antwort und versuchen, den Menschen das vom Eisenbahnbundesamt vorgeschriebene, behördliche Verfahren verständlicher darzustellen. Dazu gehören auch Erklärungen zu Bezeichnungen wie "Franken-Sachsen-Magistrale" bzw. "Ostkorridor", die die Relationen der "Dieselinsel" zwischen Hof und Regensburg sowie Nürnberg und der tschechischen Grenze bilden. 

PRESSEMITTEILUNG

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

Vergangene Veranstaltungen und Präsentationen:

Bürgerinformationsveranstaltung in Wunsiedel am 16.11.2016
Präsentation

Bürgerinformationsveranstaltung in Röslau am 18.01.2017
Präsentation

Infoveranstaltung "Verband Wohneigentum" in Weiden am 20.04.2017
Präsentation

Zukunftswerkstatt in Oberkotzau am 03.05.2017
Präsentation

Infoveranstaltung - "Lärmschutz für alle" in Markleuthen am 22.06.2017
Präsentation