Sortiment

Unsere Lese-, Spiel- und Hörtipps

Sie wissen nicht, was Sie mal lesen könnten oder brauchen einen Tipp? Wir teilen gerne unsere ganz persönlichen Favoriten aus unserem Bestand mit Ihnen. Unten haben wir für Sie eine kleine Sammlung an Vorschlägen zusammengestellt, die Sie bei uns in der Stadtbücherei ausleihen können.

Teilen auch Sie Ihr Lieblingsbuch mit anderen Lesern!

Haben Sie eine persönliche Empfehlung, ein Buch, eine DVD, eine CD, ein Spiel …, das Sie 100 Mal lesen, spielen oder anhören könnten und Sie immer wieder begeistert? Dann sind wir gespannt, von Ihrem Geheimtipp zu hören. Wir würden uns freuen, wenn wir unsere Sammlung mit Ihren persönlichen Bestsellern erweitern könnten.

So können sich auch andere Leser von Ihrem Favoriten fesseln lassen!

Gerne berät Sie das Team der Stadtbücherei auch persönlich vor Ort.

 

Für ganz Franken wurde der beliebte Comic-Klassiker "Asterix" schon in Mundart übersetzt. Für ganz Franken? Nein, Oberfranken wurde bislang sträflich vernachlässigt. Das hat sich jetzt geändert:

Asterix – Dunnerkeil

Von René Goscinny und Albert Uderzo. Ins Oberfränkische übersetzt von Stefan Eichner

 

Ich habe gar keine Enkel von Renate Bergmann

Was tun, wenn einen der/die Enkel/Enkelin anruft und um Hilfe bittet – du erkennst die Stimme am Telefon aber überhaupt nicht!

Genau, der Enkeltrick-Betrug hat dich ausgesucht.

Renate Bergmann alias die Internet-Omi hat mit Schlauheit und Humor den Kampf aufgenommen gegen die Enkeltrick-Betrugsbande.

Langfinger Aufgepasst!

Der Internet-Omi seid ihr nicht gewachsen.

Standort in der Stadtbücherei: Hörbuch Erwachsene Ber

Lust auf eine spannende Verfolgungsjagd?

Alle Hobbydetektive ab 10 Jahren sind bei diesem Spiel gefragt. In einer Stadt voller Verbrechen wird jede Hilfe gebraucht. Unterstützen Sie die Polizei in Crime City. Egal ob zu zweit oder als ganze Gruppe. 

Gute Augen, Teamgeist und Köpfchen sind gefragt, um den Verbrechern auf die Schliche zu kommen.

Micro Macro bietet viele verschiedene Fälle, die unterschiedlich schwer zu lösen sind. Auch bei uns in der Stadtbücherei gibt es das spannende Spiel zum Ausleihen. Testen Sie selbst wie gut Sie als Ermittler geeignet sind.

Standort in der Stadtbücherei: Familienspiel Mic

McCann, Jackie: Denk dir 100 Menschen

Die gesamte Bevölkerung der Erde, dargestellt an 100 Menschen!


Wenn auf der Welt nur 100 Menschen leben würden, hätten 2 von ihnen rote Haare. Dieses Kindersachbuch bricht die gesamte Weltbevölkerung herunter auf nur 100 Menschen und macht so die unvorstellbare Zahl von etwa 8 Milliarden Menschen, die auf der Welt leben, begreifbar. Wie leben diese 100 Menschen? Wie viele von ihnen sind Kinder? Wie viele leben in Afrika? Wie viele können lesen oder haben Zugang zu elektrischem Strom?

Standort in der Stadtbücherei: Kinder Sachbücher, Miteinander Familie & Schule Politik & Wirtschaft

Schlink, Bernhard: Die Enkelin

Birgit ist zu Kaspar in den Westen geflohen, für die Liebe und die Freiheit. Erst nach ihrem Tod entdeckt er, welchen Preis sie dafür bezahlt hat. Er spürt ihrem Geheimnis nach, begegnet im Osten den Menschen, die für sie zählten, erlebt ihre Bedrückung und ihren Eigensinn. Seine Suche führt ihn zu einer völkischen Gemeinschaft auf dem Land - und zu einem jungen Mädchen, das in ihm den Großvater und in dem er die Enkelin sieht. Ihre Welten könnten nicht fremder sein. Er ringt um sie.

Standort in der Stadtbücherei: Romane Schli

Eimer, Petra: Und dann kam Juli

Eine ganz verrückte und lustige Geschichte über ein Pferd, das einer Familie zugelaufen ist. Im Juli steht das Pferd einfach im Garten und frisst genüsslich die Vergissmeinnicht. Von Juli, wie das Pferd nun genannt wird, sind alle begeistert, bis auf Paul, dem Sohn der Familie. Er lässt sich einiges einfallen, um Juli loszuwerden.

Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Standort in der Stadtbücherei: Lustiges ab 6 Eim

Herrmann, Christof: Das Minimalismusprojekt

Das Buch stellt 52 praktikable Ideen für ein rundum minimalistisches Leben nach dem Motto "Weniger ist mehr" vor: Weniger Konsum - mehr sein, weniger Multitasking - mehr Konzentration, weniger sorgenvolle Gedanken - mehr Leichtigkeit, weniger Fernreisen - mehr Erholung und vieles andere mehr.

Der Autor aus Franken, der auch einen deutschsprachigen Blog zum Thema Minimalismus erstellt, hat folgenden Ratschlag:

„Lass dich überraschen, wie viel mehr Zeit, Geld und Zufriedenheit dir ein minimalistisches Leben schenken kann“.

Standort in der Stadtbücherei: Mcl Her

Wüstenblume von Waris Dirie

Fesselnd und herzergreifend. Die beiden Worte, die mir als erstes durch den Kopf gehen, wenn ich an die Geschichte von Waris Dirie denke. In dem Buch „Wüstenblume“ erzählt Waris Dirie mitreißend ihre Lebensgeschichte. Die Beschneidung einer Frau, ein ernstes und leider immer noch aktuelles Thema, ist Teil von Waris Geschichte. Durch die einfache Sprache ist es schön zu lesen und fesselt nach den ersten Seiten. Man möchte lesen und lesen, denn man möchte wissen wie es mit Waris weitergeht. Wie wird eine Nomadin in Somalia zum Top Model in London?

Auch lädt Waris Geschichte zum Nachdenken ein. Wir sehen es oft als selbstverständlich an, so zu leben, wie wir es tagtäglich tun. Doch das ist es nicht…

Standort in der Stadtbücherei: Bek Dir