Rathaus

Pflanzaktion: "Bäume statt Böller"

Kurz vor Silvester hat die Stadt Marktredwitz erstmals zur Aktion „Bäume statt Böller“ aufgerufen, um noch mehr Grün in die Stadt zu holen. Es soll ein Anreiz sein, in unsere Zukunft zu investieren, statt in kurzweiliges Feuerwerk. Jeder Baum leistet einen wichtigen Beitrag für unser Klima. Er reinigt die Luft, bindet Schadstoffe und Kohlendioxid und bietet Nahrung sowie Lebensraum für zahlreiche Tiere.

Es sind fast 600,00 € an Spenden eingegangen, die zum Jahreswechsel in Bäume und nicht in Knallkörper investiert wurden. Die Erlöse werden nun für das Projekt „Anlage einer Obstwiese“ genutzt und kommen den Bürgerinnen und Bürgern somit wieder zugute.

Gepflanzt wird am Dienstag, 4. Februar um 15.30 Uhr auf der Grünfläche neben dem dm-Markt in der Wölsauer Straße. Alle Spender/innen, interessierte Bürger/innen und Kinder sind herzlich eingeladen, um Oberbürgermeister Oliver Weigel dabei fleißig zu unterstützen.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Unterstützer/innen des Projekts, deren umweltbewusstes Handeln dazu beiträgt, unser Stadtbild nachhaltig aufzuwerten.

Zurück