10. Marktredwitzer Bodenschutztage

Vom 10. bis 12. Oktober 2018 finden unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers für Umwelt und Verbraucherschutz, Herrn Marcel Huber, MdL, die 10. Marktredwitzer Bodeschutztage statt. Die Tagung wurde unter das Motto „Bodenschutz und Landwirtschaft" gestellt. Bodenschutz und Landwirtschaft sind eng miteinander verknüpft. Auf den 10. Marktredwitzer Bodenschutztagen sollen Lösungsansätze aufgezeigt werden, wie man das hohe Gut unserer landwirtschaftlichen Böden für die Zukunft erhalten kann. Einführend werden die rechtlichen Vorgaben zu Bodenschutz und Landwirtschaft angesprochen. Im Mittelpunkt stehen dann zwei hoch aktuelle Themen: die Bodenerosion und die Verwertung von Bodenmaterial auf landwirtschaftlichen Flächen.

 

Allen Teilnehmern an den 10. Marktredwitzer Bodenschutztagen wird die Möglichkeit geboten, sich über die Ziele und die verschiedenen Positionen der Beteiligten zu informieren. Spezielle Fragestellungen können genauer erörtert und neue Ideen ausgetauscht werden.

 

Auch ein grenzüberschreitender Austausch von Erfahrungen und Positionen ist Dank des traditionell internationalen Publikums bei den 10. Marktredwitzer Bodenschutztagen möglich.

 

Die Tagungsteilnehmer dürfen sich wieder auf interessante Vorträge und Poster freuen. Im Programm ist auch eine Exkursion in die Tschechische Republik eingeplant.


Hier der Flyer sowie das Anmeldeformular zum Download. 


Bei Fragen zum Fachprogramm wenden Sie sich bitte an:

Bayerisches Landesamt für Umwelt, Dienststelle Hof, Hans-Högn-Straße 12, 95030 Hof/Saale

Telefon: 0049/(0)9281/1800-4789

Fax:       0049/(0)9281/1800-4799

E-Mail:   bodenschutztage@lfu.bayern.de

 

Bei Fragen zur Organisation wenden Sie sich bitte an:

Stadt Marktredwitz, Hauptamt, Egerstraße 2, 95615 Marktredwitz

Telefon: 0049/(0)9231/501-0

Fax:       0049/(0)9231/501-333-114

E-Mail:   bodenschutztage@marktredwitz.de