Gesundheitwesen

Die Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen bietet jeden ersten Donnerstag im Monat von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr Beratungen für Schwangere und junge Familien an.

 
Beratung:


  • bei Fragen im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt bis zum 3. Lebensjahr
 

Information:

 

  • über gesetzliche Ansprüche und Leistungen, wie Elterngeld, Kindergeld, Fragen zum Mutterschutz usw.
  • über die Leistung der "Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind"
  • über Empfängnisverhütung, Familienplanung uns Sexualität
  • über Hilfsangebote von anderen Stellen 

 
Kontakt:
Carolin Müller, Sozialpädagogin B.A.
Telefon: 09232/80-116
E-Mail: carolin.mueller@landkreis-wunsiedel.de

 

 

Beratung für suchtkranke und psychisch kranke Menschen und deren Angehörige

Der Sozialpädagogische Dienst des Fachbereiches Gesundheitswesen bietet in der Bürgerinformationsstelle „MAKmit" jeden zweiten, dritten und vierten Donnerstag im Monat von 10.00 bis 12.00 Uhr Beratungen für suchtkranke und psychisch kranke Menschen und deren Angehörige an.


Beratung:


  • bei Problemen im Umgang mit Alkohol, Nikotin, Drogen und Medikamenten
  • bei problematischen Spielverhalten, wie z.B. Glücksspiel, Internet oder Medien
  • bei Essstörungen, wie z.B. Anorexie, Bulimie und Binge-Eating
  • bei psychischen Erkrankungen oder psychischen Störungen, wie z. B. Depressionen, Schizophrenie, Belastungsstörungen und stressbedingten Erkrankungen
  • bei psychiatrischen Erkrankungen und Hilfsbedürftigkeiten im Alter, wie. z.B. Demenz, Altersdepressionen, Einschränkungen der Alltagskompetenzen in Verbindung mit Pflegebedürftigkeiten


Hilfsangebote:


  • Qualifizierte Erstberatung
  • Informationen über therapeutische Behandlungsangebote, psychosoziale Hilfen, Unterstützungen bei speziellen Problemstellungen und Entlastungsangeboten
  • Weitervermittlung an Beratungsstellen, Fachdienste, Fachkliniken und Einrichtungen


Kontakt: 

Uwe Hörl, Dipl.-Sozialpädagoge (FH)

Telefon: 09232/80-117

E-Mail: uwe.hoerl@landkreis-wunsiedel.de

 

Die Beratungen sind kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht.