TenneT - Stromtrassen

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen zu den Planungen
des SüdOstLink, die das Umfeld des Stadtgebiets Marktredwitz betreffen.
 
 

Der SüdOstLink 

__________________________________________________________________________________________________
SuedOstLink

 


Bei der Bürgerversammlung am 17.01.2017 hatten Teilnehmer die Möglichkeit ihre Fragen zur Planung des SüdOstLink an TenneT zu stellen.
 
Im Rahmen der Veranstaltung hat ein Mitarbeiter der niederländischen Firma TenneT TSG GmbH (mit Sitz in Bayreuth) erklärt, wie konkrete Bauabläufe aussehen könnten. Außerdem wurde darüber informiert, welche Kabel eingesetzt werden könnten und welche Auswirkungen diese auf die Umwelt haben. Die Bürger bekamen die Möglichkeit, ihre Fragen zur Sprache zu bringen und diese mit dem TenneT-Mitarbeiter zu diskutieren.
 
 

Veranstaltungen:

Infomarkt SüdOstLink in Thiersheim
Mittwoch, 12.10.2016  15:00 - 20:00 Uhr
Sporthalle TSV 1857 Thiersheim, Am Thiersbach 14, 95707 Thiersheim
 
Bürgerinformation zum SüdOstLink in Marktredwitz
Dienstag, 17.01.2017 um 19:00 Uhr
im städtischen Bauamt - Böttgerstr. 10, 95615 Marktredwitz
 
Infomarkt SüdOstLink in Arzberg
Montag, 03.04.2017  16:00 - 20:00 Uhr
Bergbräu, Humboldtstraße 4, 95659 Arzberg
 
Dialogmobil zum Stromnetzausbau
Dienstag, 25.04.2017 ab 12:00 Uhr
Markt 29 (vor Historischem Rathaus)
 
Antragskonferenz
Mittwoch und Donnerstag, 17.+18.05.2017 ab 11:00 Uhr
Max-Reger-Halle Weiden
Dr. Pfleger-Str. 17
92637 Weiden i.d. Oberpfalz
 
Antragskonferenz
Mittwoch und Donnerstag, 31.05+01.06.2017 ab 11:00 Uhr
Freiheitshalle Hof
Kulmbacher Str. 4
95030 Hof
 
  
Aktueller Stand:
 
- TenneT hat am 29.03.2017 "Antrag auf Bundesfachplanung" bei der BundesNetzA gestellt
- dieser wird dort auf Plausibilität und Vollständigkeit geprüft
- im Anschluss werden Antragskonferenzen (siehe Veranstaltungen) festgelegt
    
weiterer Ablauf:
- auf Antragskonferenzen wird der Untersuchungsrahmen bestimmt (muss TenneT erfüllen)
- alle zu untersuchenden Vorgaben müssen erbracht sein (kann einige Monate dauern)
- gesamten Unterlagen werden 4 Wochen lang öffentlich gemacht (Behörden, Internet, etc.)
  wichtig!
- in dieser Zeit sollte die Öffentlichkeit Ihre Widersprüche form- und fristgerecht einbringen
 
 
Zusätzliche Informationen:
 
___________________________________________________________________________________________________

 SüdOstLink - Fakten

Gesetzliche Grundlage
    Bundesbedarfsplangesetz, Vorhaben Nr. 5
Verlauf
    Startpunkt: Wolmirstedt, Sachsen-Anhalt
    Endpunkt: Isar bei Landshut
Ungefähre Länge
    Ca. 580 km (abhängig vom gefundenen Trassenverlauf)
Vorhabenträger
    Wolmirstedt bis Landesgrenze Bayern: 50Hertz
    Transmission GmbH,
    Landesgrenze Bayern bis Endpunkt
    Isar: TenneT TSO GmbH
Verfahrensführende Behörde
    Bundesnetzagentur
Technische Daten
    Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung
    (HGÜ), Spannungsebene 320 – 525 kV,
    Übertragungskapazität 2 GW
Ausführung
    Das Vorhaben soll möglichst geradlinig sowie
    vorrangig als Erdkabel errichtet werden.

Nähere Informationen finden Sie hier.