Service für Schulen und Kindergärten

Bibliotheken sind die geistigen Tankstellen
der Nation.
Helmut Schmidt, geb. 1918 
Schulen und Kindergärten sind wichtge Partner bei der Vermittlung von Lese- und Medienkompetenz.
Bei einem Besuch der Stadtbücherei lernen Kindergartengruppen und Schulklassen bereits frühzeitig den Umgang mit Büchern und den Spaß am Lesen.
Haben Sie Interesse an einer Bibliohteksführung, dann können Sie gerne mit uns einen Termin vereinbaren.
Kindergärten und Schulen können auch vormittags Vorlesestunden erleben. Bitte anmelden!
Auf Wunsch werden für Schulklassen und Kindergärten auch "Bücherkisten" zuammengestellt und für eine individuelle Leihfrist zur Verfügung gestellt. Diese enthalten altersgerecht ausgesuchte Bücher und können auch thematisch sortiert sein.
Interessierte Lehrkräfte können über die Stadtbücherei Marktredwitz auch Klassensätze zur Verwendung im Unterricht beziehen.
Der Kinderbuchbestand der Stadtbücherei Marktredwitz ist mit dem Antolin-Leselernprogramm abgeglichen, das bedeutet, dass Bücher, die in der Antolin-Liste enthalten sind, in der Stadtbücherei gekennzeichnet sind und entsprechend ausgesucht werden können:
Antolin-Bücher der Stadtbücherei Marktredwitz.
Wussten Sie, dass in immer weniger Familien vorgelesen wird, parallel aber immer mehr Kinder bei der Einschulung Sprachstörungen aufweisen?
Wird Kindern spannend und gut vorgelesen, setzen sie Sprache völlig automatisch um, ohne dass sie diese bewusst erlernen müssen. Darüber hinaus erhöht sich die Sprachkompetenz, sobald das Vorlesen mit Gesprächen über die Geschichten kombiniert wird.

Die Bürgerstiftung Stiftung Lesen bietet deshalb gemeinsam mit den Stadtbüchereien im Landkreis für interessierte Schulen und Kindergärten Vorlesepaten an, die auf Wunsch regelmäßig in Ihrer Einrichtung vorlesen. Wenn Sie einen Lesepaten benötigen, dann wenden Sie sich bitte an die Stadtbücherei Marktredwitz, auch wenn Sie gerne vorlesen und deshalb Lesepate werden möchten.
Weitere Informationen zum Thema "Vorlesepate" finden Sie bei der Stiftung Lesen

Was ist ein Kamishibai?Kamishibai

Das Kamishibai ist ein Erzähltheater. Es besteht aus einem Wechselrahmen mit Flügeltüren, der oben geöffnet ist. Zwischen den Leisten bietet er so viel Platz, dass mehrere Bilder als Stapel hinein gestellt werden können. Die Bilder werden im Rahmen betrachtet und nacheinander wieder heraus gezogen. Die Aufmerksamkeit wird so auf den bildlich dargestellten Kern der gesprochenen Worte gelenkt.  

Das Kamishibai kann ideal zur kreativen Leseförderung in der Krippe, im Kindergarten oder in der Schule eingesetzt werden. Das Kamishibai hilft, ganzheitlich zu lernen, bildgestützt zu erzählen, die eigene Fantasie und Persönlichkeit zu entwickeln sowie Inhalte zu strukturieren und zu visualisieren.

Mit dem Kamishibai Geschichten zu erzählen, hat für die kindliche Entwicklung einen hohen Wert. Die illustrierten Geschichten regen die Kreativität und Fantasie an und tragen zu einem umfangreichen Wortschatz bei. Während Fernseh- und Kinofilme die Kinder mit raschen Bildfolgen konfrontieren, haben sie beim „Kino ohne Strom" genügend Zeit, mal genau hinzusehen und sich in das Geschehen einer Geschichte einzumischen.

Diese Bilderkarten-Sets bietet Ihnen die Stadtbücherei Marktredwitz an: Bildkarten für Kamishibai

Bei Bedarf können Sie dazu auch einen passenden Wechselrahmen entleihen.